NEWS FÜR STEUERN & RECHT
13.06.2024 » Neue Grundsteuer: Aussetzung der Vollziehung einer Grundsteuerwertfeststellung im sogenannten Bundesmodell   ║   06.06.2024 » Zur Nutzungspflicht des beA für eine Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vor dem 01.08.2022   ║   10.05.2024 » Wirksame Bekanntgabe einer Einspruchsentscheidung an einen Bevollmächtigten trotz Widerrufs der Vollmacht   ║   10.05.2024 » Aufwendungen für Präimplantationsdiagnostik als außergewöhnliche Belastungen   ║   11.04.2024 » Zuständigkeit für die Außenprüfung bei beschränkt Steuerpflichtigen (Steuerabzug)   ║   11.04.2024 » Anwendung der Grundsätze der Verhältnismäßigkeit und des Vertrauensschutzes bei Schätzungen der Einnahmen   ║   11.04.2024 » Ohne Zuwendungswillen keine verdeckte Gewinnausschüttung   ║   04.04.2024 » Rechtsanwaltskosten eines Berufssoldaten für ein Wehrdisziplinarverfahren sind abzugsfähige Werbungskosten   ║   04.04.2024 » Zweitwohnungsteuer als Kosten der Unterkunft für eine doppelte Haushaltsführung   ║   28.03.2024 » Übermittlung von Informationen zu ausländischen Bankkonten verfassungsgemäß   ║   21.03.2024 » Rückabwicklung eines Verbraucherdarlehensvertrags   ║   19.03.2024 » Steuerwissenschaftliches Symposium 2024 im Bundesfinanzhof   ║   07.03.2024 » Gewerbesteuerliches Bankenprivileg für eine Konzernfinanzierungsgesellschaft   ║   07.03.2024 » Anspruchsvorrang des am Monatsanfang Kindergeldberechtigten   ║   29.02.2024 » Kein Werbungskostenabzug für Prozesskosten zur Erlangung nachehelichen Unterhalts   ║   27.02.2024 » Erbschaftsteuer bei Berliner Testament   ║   27.02.2024 » Gewinn aus der marktüblichen Veräußerung einer Mitarbeiterbeteiligung kein Arbeitslohn   ║   27.02.2024 » Geschäftslage des Bundesfinanzhofs 2023   ║   15.02.2024 » Arbeitslohn bei Teilerlass eines nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz geförderten Darlehens   ║   01.02.2024 » Tonnagebesteuerung – Vorlage an das BVerfG zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der rückwirkenden Besteuerung bei unentgeltlicher Rechtsnachfolge   ║   01.02.2024 » Richter am Bundesfinanzhof Dr. Gerhard Michel beendigt seine Tätigkeit im BFH   ║   25.01.2024 » Keine Steuerbefreiung für die Veräußerung eines Gartengrundstücks   ║   25.01.2024 » Nutzung einer Wohnung durch die (Schwieger-)Mutter ist nicht steuerbegünstigt   ║   25.01.2024 » Kindergeld bei einem Freiwilligendienst zwischen Bachelor- und Masterstudium   ║   23.01.2024 » Besuch des Präsidenten des Gerichtshofs der Europäischen Union beim Bundesfinanzhof   ║   18.01.2024 » Steuerfreiheit der Veräußerung von Nachlassvermögen   ║   30.11.2023 » Anonymitätsgrundsatz und Überdenkungsverfahren in der schriftlichen Steuerberaterprüfung   ║   23.11.2023 » Steuerliche Organschaft bei der Umwandlung von Unternehmen   ║   16.11.2023 » Keine Steuerersparnis durch die Vermietung von Luxusimmobilien   ║   02.11.2023 » Bundesfinanzhof vereinfacht Weg zum Bundesverfassungsgericht bei Verletzung des gesetzlichen Richters   ║   12.05.2024 » Neue Version DATEV Belegtransfer V. 5.4   ║   23.04.2024 » Neue Version DATEV Sicherheitspaket compact 7.66   ║   22.04.2024 » DATEV Auftragswesen next: neue Funktionen   ║   08.04.2024 » Neue Version DATEV Belegtransfer V. 5.34   ║   03.04.2024 » DATEV Belege online: Anpassung der Schnittstelle und Prüfung doppelter Belege   ║   12.03.2024 » DATEV Belegfreigabe online/ DATEV Belegfreigabe online comfort: Anpassung der Erfassungsfelder   ║   20.02.2024 » DATEV Auswertungen Rechnungswesen online: optimierte Suche   ║   11.02.2024 » DATEV Belege online: Neuer Dokument-Viewer   ║   23.11.2023 » Jahreswechsel in DATEV Unternehmen online   ║   21.11.2023 » DATEV Auswertungen Rechnungswesen online: neue Funktionen   ║   14.06.2024 » Corona-Infektionen eines Polizisten und eines Lehrers sind als Dienstunfall anzuerkennen   ║   14.06.2024 » Entwurf eines Schreibens zur Einführung der obligatorischen E-Rechnung   ║   14.06.2024 » Grünes Licht für Verbesserung des Klimaschutzes beim Immissionsschutz   ║   14.06.2024 » Grundsätze zur Anwendung des Steueroasen-Abwehrgesetzes   ║   14.06.2024 » Grünes Licht für Einigungsvorschläge aus dem Vermittlungsausschuss   ║   14.06.2024 » Bundesrat für höhere Hürden für die Strafverteidigung durch juristische Laien   ║   14.06.2024 » Bundesrat stimmt Rentenanpassung zu   ║   14.06.2024 » Bundesrat fordert von Bundesregierung erneut Pflichtversicherung gegen Elementarschäden   ║   14.06.2024 » Bundestag ändert das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz   ║   14.06.2024 » Beantragte Regelinsolvenzen im Mai 2024: +25,9 % zum Vorjahresmonat   ║   14.06.2024 » Finale FKAustG-Staatenaustauschliste 2024   ║   14.06.2024 » „Keine Anspielung auf Nürnberger Bratwürste“   ║   14.06.2024 » Haftung Hostprovider: Haftung für rechtsverletzende Inhalte setzt konkrete Verdachtsmeldung voraus   ║   14.06.2024 » Sommerprognose IfW Kiel: Etwas Licht am Ende des Konjunkturtunnels   ║   14.06.2024 » IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsrisiko nimmt weiter ab   ║   14.06.2024 » Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Juni 2024   ║   14.06.2024 » Drohende Bekanntgabe von Steuerbescheiden an Samstagen abgewendet!   ║   14.06.2024 » Bachelorgrad als neuer Abschluss im Studiengang Rechtswissenschaften eingeführt   ║   13.06.2024 » Parlament erhöht BAföG-Sätze für Schüler und Studenten   ║   13.06.2024 » Bundestag: Zustellzeiten durch Reform des Postrechts verlängert   ║   13.06.2024 » Fremdgeld nicht weitergeleitet – Anwalt dennoch freigesprochen   ║   13.06.2024 » E.ON darf Stromabrechnung nicht verspätet versenden   ║   13.06.2024 » Kaum ein Startup kommt noch ohne Künstliche Intelligenz aus   ║   13.06.2024 » ifo Dresden: Beschäftigungswachstum vor allem durch bestehende Betriebe   ║   13.06.2024 » Keine Werbung für Schönheitsoperationen mit Vorher-Nachher-Fotos für rein ästhetische Hautunterspritzungen   ║   13.06.2024 » BFH: EuGH-Vorlage zum Aufteilungsgebot beim ermäßigten Steuersatz bei unselbstständiger Nebenleistung zur Beherbergung (hier: Parkplätze, Fitness- und Wellnesseinrichtungen, W-LAN)   ║   13.06.2024 » BFH: EuGH-Vorlage zum Aufteilungsgebot beim ermäßigten Steuersatz bei unselbstständiger Nebenleistung zur Beherbergung (hier: Frühstücksleistungen)   ║   13.06.2024 » BFH: EuGH-Vorlage zum Aufteilungsgebot beim ermäßigten Steuersatz bei unselbstständiger Nebenleistung zur Beherbergung (hier: Parkplätze)   ║   13.06.2024 » BFH: Verfassungsmäßigkeit der Geltung des § 8 Nr. 5 GewStG für Auslandsdividenden aus Streubesitz im Erhebungszeitraum 2001   ║   13.06.2024 » BFH zur Verletzung des Steuergeheimnisses   ║   13.06.2024 » BFH zur neuen Grundsteuer: Aussetzung der Vollziehung einer Grundsteuerwertfeststellung im sog. Bundesmodell   ║   13.06.2024 » BFH: Änderung eines Einkommensteuerbescheids nach § 175b Abs. 1 AO   ║   13.06.2024 » Kein Schadensersatz wegen unrichtiger Geldwäscheverdachtsmeldung   ║   13.06.2024 » Kein Schadensersatz nach Sturz auf Strandpromenade   ║   13.06.2024 » Kein Weiterbeschäftigungsanspruch eines Vorfeld-Initiators einer Betriebsratswahl im einstweiligen Rechtsschutz   ║   13.06.2024 » Videokonferenztechnik in Zivilprozessen: Vermittlungsausschuss unterbreitet Einigungsvorschlag   ║   13.06.2024 » Vermittlungsverfahren zum Onlinezugangsgesetz abgeschlossen   ║   13.06.2024 » „Open Data“: Niedersächsische Katasterdaten ab sofort kostenfrei verfügbar   ║   12.06.2024 » Wirksamkeit von Rechtsschutzversicherungsbedingungen zum Schiedsgutachterverfahren   ║   12.06.2024 » Unwirksamkeit von Klauseln über die Überschussbeteiligung des Versicherungsnehmers in Bedingungen zur Berufsunfähigkeitsversicherung (sog. Telematiktarif)   ║   12.06.2024 » Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand – § 2b UStG; Vorsteuerabzug bei unternehmerisch tätigen juristischen Personen des öffentlichen Rechts   ║   12.06.2024 » BFH-Entscheidung zur neuen Grundsteuer ist ein wichtiges Signal   ║   12.06.2024 » Umsatzsteuerliche Behandlung von Zuschüssen – Bedeutung des mit Zahlungen verbundenen Zwecks   ║   12.06.2024 » Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf gegen missbräuchliche Vaterschaftsanerkennungen   ║   12.06.2024 » Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz beschlossen   ║   12.06.2024 » Rheinland-Pfalz: Erleichterungen beim Wiederaufbau weiterhin gültig   ║   12.06.2024 » Mannheim: Bebauungsplan zum Verbot gewerbsmäßiger Grillnutzung unwirksam   ║   12.06.2024 » Inflationsrate im Mai 2024 bei +2,4 %   ║   12.06.2024 » EU-Kommission erläutert Unterstützung für Landwirte bei außergewöhnlichen Wetterereignissen   ║   12.06.2024 » Anstieg der Kurzarbeit in der Industrie gestoppt   ║   14.06.2024 » Grundsätze zur Anwendung des Steueroasen-Abwehrgesetzes   ║   13.06.2024 » Automatischer Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen nach dem Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz - FKAustG   ║   13.06.2024 » Semantische Interoperabilität   ║   13.06.2024 » ENTWURF: Ausstellung von Rechnungen nach § 14 UStG; Einführung der obligatorischen elektronischen Rechnung bei Umsätzen zwischen inländischen Unternehmern ab dem 1. Januar 2025   ║   12.06.2024 » Anwendung neuer BFH-Entscheidungen   ║   12.06.2024 » Jahressteuergesetz 2024 (JStG 2024)   ║   12.06.2024 » Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand - § 2b Umsatzsteuergesetz (UStG); Vorsteuerabzug bei unternehmerisch tätigen juristischen Personen des öffentlichen Rechts   ║   12.06.2024 » Kabinett bringt mit Änderung des Finanzausgleichsgesetzes 2024 die Finanzierung des Startchancen-Programms auf den Weg   ║   11.06.2024 » Umsatzsteuer; Umsatzsteuerliche Behandlung von Zuschüssen; Bedeutung des mit Zahlungen verbundenen Zwecks   ║   07.06.2024 » Anwendung der Vorschriften über die Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen   ║   05.06.2024 » Jahressteuergesetz 2024   ║   04.06.2024 » Anwendung des § 12 Steueroasen-Abwehrgesetzes (StAbwG)   ║   02.06.2024 » Monatlich fortgeschriebene Übersicht Umsatzsteuer-Umrechnungskurse 2024   ║   01.06.2024 » Lohnsteuerliche Behandlung der Überlassung beziehungsweise Übertragung von Vermögensbeteiligungen ab 2024 (§ 3 Nummer 39, § 19a Einkommensteuergesetz (EStG))   ║   31.05.2024 » Anwendung des Fünften Vermögensbildungsgesetzes (5. VermBG) ab dem 1. Januar 2024   ║   28.05.2024 » Ihr persönlicher Lohn- und Einkommensteuerrechner   ║   28.05.2024 » Änderung und Ergänzung der Anlage des Anwendungsschreibens zur Sonderabschreibung für die Anschaffung oder Herstellung neuer Mietwohnungen nach § 7b Einkommensteuergesetz (EStG) vom 7. Juli 2020, zuletzt geändert durch das BMF-Schreiben vom 21. September 2021   ║   27.05.2024 » Anhörung zu dem Mindeststeuererklärungsvordruck und der dazugehörigen Anleitung   ║   27.05.2024 » Globale Mindestbesteuerung   ║   27.05.2024 » Fragen und Antworten zur neuen Grundsteuer   ║   

Wir sind JAKUS.

Wir sind eine familiengeführte und 100% digital aufgestellte Steuerberatungskanzlei im Herzen von Berlin.

Wir betreuen seit 2009 mittelständische Ge­sellschaften, Einzelunternehmer und Investoren in Deutschland und Teilen Europas, vorwiegend aus den Bereichen Gastronomie, Immobilien/Bauwirtschaft, Gebäudereinigung, Online-Handel und Influencer/Content Creators.

Unternehmenssteuerrecht

Steuern spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf Gewinne und Verluste von Unternehmen. Unternehmen müssen ihre Gewinne nach Abzug aller anfallenden Steuern ermitteln, um zu bestimmen, wie viel Gewinn ihnen tatsächlich für Ausschüttungen und Investitionen verbleibt. Auch im Falle eines Verlustes gibt es steuerliche Auswirkungen, da Unternehmen in der Regel Verluste gegen frühere oder zukünftige Gewinne ausgleichen können. Daher müssen Unternehmen sorgfältig überprüfen, welche Auswirkungen bestimmte Steuervorschriften auf ihr Ergebnis haben können. 

Es umfasst ebenfalls Tätigkeiten wie die Finanz- und Lohnbuchhaltung. Darüber hinaus unterstützen wir dich auch bei der betrieblichen Planung und in internationalen Steuerfragen. 

Die Lohn- und Finanzbuchhaltung deines Unternehmens erstellen wir grundsätzlich digital und damit papierlos. Weder du noch wir verschwenden unnötig Zeit mehr damit, Belege oder auch E-Mails herauszusuchen, auszudrucken, oder in Ordner einzuheften. Auch Deine Auswertungen kannst du über das Portal DATEV Unternehmen online jederzeit abrufen. 

Für deine weitere Entwicklung erstellen wir mit dir zusammen Businesspläne, Liquiditätspläne, Planungsrechnungen, oder Steuervergleichsrechnungen, die unterschiedliche Sachverhalte in der Zukunft greifbar machen.

  • Gründung
  • Steuerplanung / -strukturierung
  • Finanz-/Anlagenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Erstellen von Jahresabschlüssen für alle Gesellschaftsformen (z. B. GmbH, UG, AG, KG, GmbH & Co. KG und andere)

Immobiliensteuerrecht

In Deutschland gibt es kein spezielles Steuergesetz für Immobilien, daher ist eine umfassende Kenntnis aller relevanten Steuern unerlässlich, um in diesem Bereich eine steuerliche Beratung zu gewährleisten. Immobiliensteuern werden immer dann fällig, wenn ein steuerrelevantes Ereignis eintritt (z. B. Kauf bzw. Verkauf) und wenn die Immobilie genutzt wird (z. B. gewerbliche oder private Vermietung). Wenn Sie in Immobilien investieren möchten, können Sie sich auf unsere Unterstützung in den Bereichen Finanzierung, Verwaltung und steuerliche Optimierung verlassen – sowohl während der Haltedauer als auch bei einem späteren Verkauf oder einer Übertragung an die nächste Generation.

  • Vermietung und Verpachtung im Betriebsvermögen
  • Vermietung und Verpachtung im Privatvermögen
  • Halten und Verwalten von Immobilien
  • Bewertung
  • Vergünstigungen durch Nachfolgeplanung

Internationales Steuerrecht

Mit der zunehmenden Globalisierung erweitern nicht nur große, sondern auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatpersonen ihre Geschäftsbeziehungen weltweit. Solch grenzüberschreitende Aktivitäten, wie sie gerade auch im Online-Handel auftreten, werfen jedoch oft steuerliche Fragen auf, die eine sorgfältige Planung erfordern, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Wir helfen Ihnen dabei auch in der heutigen komplexen Welt den Durchblick zu bewahren.

  • Arbeitnehmer im europäischen Kontext
  • Wegzugsbesteuerung 
  • Grenzüberschreitende Sachverhalte 
  • One-Stop-Shop-Verfahren (OSS) 
  • Vorsteuervergütungsverfahren

Privatpersonen

Ob als Unternehmer oder Arbeitnehmer, jeder muss sich früher oder später mit der Einkommensteuererklärung auseinandersetzen. Aber auch Erbschaften oder Schenkungen können dazu führen, dass eine Steuererklärung abgeben werden muss. Ob Unternehmer oder Angestellter – unser professionelles Team hilft dabei Zeit und Nerven sparen.

Gerade in den letzten Jahren sind vermehrt private Investoren auf den wachsenden Markt der Kryptowährungen (tangible wie non-tangible Token) aufmerksam geworden und nutzen diesen vermehrt für den Vermögensaufbau als Alternative oder auch Ergänzung zur klassischen Anlage in Aktien bzw. Lebensversicherungen.

Wir setzen uns unermüdlich dafür ein, dass du eine optimale Lösung für deine Steuern findest, indem wir alle relevanten Faktoren in Bezug auf deine individuellen Umstände gründlich prüfen.

Mit einer individuellen Prüfung Ihres Falles können wir Sie optimal bei Ihrer steuerlichen Planung unterstützen, damit du dich auf die wichtigen Dinge konzentrieren kannst.

  • Einkommensteuer
  • Kryptowährungen
  • Nachfolgeplanung

Rechtsschutz

„Wird jemand durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt, so steht ihm der Rechtsweg offen.“ Art. 19. Abs. 4 GG garantiert jedem Einzelnen einen Anspruch auf Rechtsschutz. Damit ist nach der Rspr. des BVerfG eine tatsächlich wirksame und möglichst lückenlose, insgesamt also wirksame gerichtliche Kontrolle gemeint. Das gilt auch in Steuersachen. 

Wir als Steuerberater sind dazu berufen, unsere Mandanten auch im Rechtsschutzverfahren in Steuersachen zu vertreten und zu beraten. Dazu gehört die Vertretung im Rechtsbehelfsverfahren vor der Finanzverwaltung als auch im Rahmen einer Klage vor den Finanzgerichten. Durch unser großes Netzwerk an Rechtsanwälten und Notaren, stellen wir eine reibungslose Beratung auch in außersteuerlichen Fragen sicher.

  • Finanzgerichtsverfahren
  • Steuerstrafverfahren
  • Rechtsbehelfsverfahren
  • Begleitung in der Betriebsprüfung 
  • Tax Compliance 

Unternehmensberatung

Suchst du nach Möglichkeiten, die Effizienz deines Unternehmens zu verbessern? Wir sind darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Planung und Effizienzinitiativen zu unterstützen. Ganz gleich, ob bei der Einrichtung von Kostenstellensystemen, einem individuellen Reporting oder Soll-Ist-Vergleichen – unser Team verfügt über das Wissen und die Erfahrung, die notwendig sind, um die Rentabilität zu verbessern und zukünftige Investitionen zu planen.

  • Erstellen eines Businessplans 
  • Planrechnungen und SOLL/IST-Vergleiche
  • Aufbau von Kostenstellensystemen
  • Prozessoptimierung
  • Effizienz in der Buchhaltung durch digitale Schnittstellen 
  • Branchenvergleiche

IT-Beratung

Auf der Suche nach einer freundlichen und professionellen IT-Beratungslösung? Unser Team berät Sie hervorragend zu den Themen DATEV, Drittanbieter-Schnittstellen, und der optimalen Hardware-Nutzung. Mit unserer einfachen und unkomplizierten Herangehensweise können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre IT-Projekte in guten Händen sind. Unsere fachkundigen MitarbeiterInnen arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass alle Ihre IT-Anforderungen in den Steuerprozessen schnell und effizient erfüllt werden. Mit unserem zuverlässigen Support und unseren schnellen Reaktionszeiten sorgen wir dafür, dass alle Probleme und Anliegen schnell und professionell gelöst werden.

  • Analyse und Optimierung möglicher Schnittstellen
  • Unterstützung bei der Einrichtung von digitaler Schnittstellen
  • Digitalisieren von Belegen 

Du benötigst Hilfe oder mehr Informationen? Kontaktiere uns jetzt und wir finden gemeinsam Deine maßgeschneiderte Lösung.

KONTAKT
DATEV
KONTAKT DATEV