NEWS FÜR STEUERN & RECHT
04.07.2024 » Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der obersten Gerichtshöfe des Bundes   ║   04.07.2024 » Keine Einsicht in Steuerakten zur Prüfung eines Schadenersatzanspruchs gegen Dritte   ║   04.07.2024 » Korrektur bestandskräftiger Steuerbescheide nach Außenprüfung   ║   27.06.2024 » Parkhaus als erbschaftsteuerrechtlich nicht begünstigtes Verwaltungsvermögen   ║   20.06.2024 » Schonvermögen des Unterhaltsempfängers beim Abzug von Unterhaltsleistungen als außergewöhnliche Belastungen   ║   20.06.2024 » BFH klärt Voraussetzungen und Reichweite des datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruchs   ║   13.06.2024 » Neue Grundsteuer: Aussetzung der Vollziehung einer Grundsteuerwertfeststellung im sogenannten Bundesmodell   ║   06.06.2024 » Zur Nutzungspflicht des beA für eine Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vor dem 01.08.2022   ║   10.05.2024 » Wirksame Bekanntgabe einer Einspruchsentscheidung an einen Bevollmächtigten trotz Widerrufs der Vollmacht   ║   10.05.2024 » Aufwendungen für Präimplantationsdiagnostik als außergewöhnliche Belastungen   ║   11.04.2024 » Zuständigkeit für die Außenprüfung bei beschränkt Steuerpflichtigen (Steuerabzug)   ║   11.04.2024 » Anwendung der Grundsätze der Verhältnismäßigkeit und des Vertrauensschutzes bei Schätzungen der Einnahmen   ║   11.04.2024 » Ohne Zuwendungswillen keine verdeckte Gewinnausschüttung   ║   04.04.2024 » Rechtsanwaltskosten eines Berufssoldaten für ein Wehrdisziplinarverfahren sind abzugsfähige Werbungskosten   ║   04.04.2024 » Zweitwohnungsteuer als Kosten der Unterkunft für eine doppelte Haushaltsführung   ║   28.03.2024 » Übermittlung von Informationen zu ausländischen Bankkonten verfassungsgemäß   ║   21.03.2024 » Rückabwicklung eines Verbraucherdarlehensvertrags   ║   19.03.2024 » Steuerwissenschaftliches Symposium 2024 im Bundesfinanzhof   ║   07.03.2024 » Gewerbesteuerliches Bankenprivileg für eine Konzernfinanzierungsgesellschaft   ║   07.03.2024 » Anspruchsvorrang des am Monatsanfang Kindergeldberechtigten   ║   29.02.2024 » Kein Werbungskostenabzug für Prozesskosten zur Erlangung nachehelichen Unterhalts   ║   27.02.2024 » Erbschaftsteuer bei Berliner Testament   ║   27.02.2024 » Gewinn aus der marktüblichen Veräußerung einer Mitarbeiterbeteiligung kein Arbeitslohn   ║   27.02.2024 » Geschäftslage des Bundesfinanzhofs 2023   ║   15.02.2024 » Arbeitslohn bei Teilerlass eines nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz geförderten Darlehens   ║   01.02.2024 » Tonnagebesteuerung – Vorlage an das BVerfG zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der rückwirkenden Besteuerung bei unentgeltlicher Rechtsnachfolge   ║   01.02.2024 » Richter am Bundesfinanzhof Dr. Gerhard Michel beendigt seine Tätigkeit im BFH   ║   25.01.2024 » Keine Steuerbefreiung für die Veräußerung eines Gartengrundstücks   ║   25.01.2024 » Nutzung einer Wohnung durch die (Schwieger-)Mutter ist nicht steuerbegünstigt   ║   25.01.2024 » Kindergeld bei einem Freiwilligendienst zwischen Bachelor- und Masterstudium   ║   22.07.2024 » Wartungsarbeiten am Mittwoch, 24.07.2024   ║   26.06.2024 » DATEV Belege online: neue Einstellung beim Zahlen über Rechnungsliste möglich   ║   23.06.2024 » Die E-Rechnung wird Pflicht – bereiten Sie sich jetzt vor   ║   12.05.2024 » Neue Version DATEV Belegtransfer V. 5.4   ║   23.04.2024 » Neue Version DATEV Sicherheitspaket compact 7.66   ║   22.04.2024 » DATEV Auftragswesen next: neue Funktionen   ║   08.04.2024 » Neue Version DATEV Belegtransfer V. 5.34   ║   03.04.2024 » DATEV Belege online: Anpassung der Schnittstelle und Prüfung doppelter Belege   ║   12.03.2024 » DATEV Belegfreigabe online/ DATEV Belegfreigabe online comfort: Anpassung der Erfassungsfelder   ║   20.02.2024 » DATEV Auswertungen Rechnungswesen online: optimierte Suche   ║   11.02.2024 » DATEV Belege online: Neuer Dokument-Viewer   ║   23.11.2023 » Jahreswechsel in DATEV Unternehmen online   ║   21.11.2023 » DATEV Auswertungen Rechnungswesen online: neue Funktionen   ║   23.07.2024 » Microsoft haftet für einwilligungsfreie Cookie-Speicherung über Webseiten Dritter   ║   23.07.2024 » BGH setzt erstmals Maßstab für Zinsanpassung fest   ║   23.07.2024 » EU-Kommission konsultiert zur elektronischen Bescheinigung über die Mehrwertsteuerbefreiung gemäß Art. 151 Mehrwertsteuerrichtlinie   ║   22.07.2024 » BundID: Zugang zu den digitalen Leistungen der Bundesagentur für Arbeit über zentrales Nutzerkonto   ║   22.07.2024 » Kein Anspruch auf kostenlose Ersatzreise   ║   22.07.2024 » Kommission veröffentlicht neue Leitlinien für mehr Klarheit in Bezug auf Fluggastrechte   ║   22.07.2024 » Erhöhung der Gebühren für Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Gesellschafts- und Partnerschaftsregister – BMJ veröffentlicht Verordnungsentwurf   ║   22.07.2024 » Reform der öffentlichen Vergabe hilft beim Bürokratieabbau, Rechtsform GmbH-gebV ist dagegen kritisch zu sehen   ║   22.07.2024 » BGH bleibt dabei: Vergleichsangebot löst Terminsgebühr aus   ║   22.07.2024 » AI Act im EU-Amtsblatt   ║   22.07.2024 » Exporte in Nicht-EU-Staaten im Juni 2024: voraussichtlich -2,6 % zum Mai 2024   ║   22.07.2024 » Dauer der Fortbildung für die Eintragung als Nachhaltigkeitsprüfer im Rahmen der Bestandsschutzregelung (Grandfather)   ║   19.07.2024 » Ablehnung und Rückforderung ausbezahlter Corona-Neustarthilfe rechtmäßig   ║   19.07.2024 » Erhöhung des Wohngeldes zum 1. Januar 2025   ║   19.07.2024 » ESMA: Aktualisiertes ESEF-Berichterstattungshandbuch   ║   19.07.2024 » IASB: Begrenzte Änderungen an Rechnungslegungsstandards   ║   19.07.2024 » Fernwärmeanbieter müssen mehr Transparenz bieten   ║   19.07.2024 » Umlage von Prozesskosten der in einem Beschlussklageverfahren unterlegenen Gemeinschaft auch auf die obsiegenden Wohnungseigentümer   ║   19.07.2024 » Staat hat „kalte Progression“ zwischen 2021 und 2024 für die meisten Arbeitnehmer*innen-Haushalte ausgeglichen – Kaufkraft bei vielen Haushalten wieder auf Niveau von 2021   ║   19.07.2024 » Pauschalreiserichtlinien für Gastgeber, Vermittler und Veranstalter: Gut informiert in die Feriensaison starten   ║   19.07.2024 » Gebührenrecht: Anwaltliche Rechnungen bedürfen ab sofort nicht mehr der Schriftform   ║   19.07.2024 » Erzeugerpreise im Juni 2024: -1,6 % gegenüber Juni 2023   ║   19.07.2024 » Ökodesign-Verordnung tritt in Kraft   ║   19.07.2024 » DStV kämpft weiter gegen eine Anzeigepflicht für nationale Steuergestaltungen   ║   19.07.2024 » Zweites Jahressteuergesetz 2024 – neuer Anlauf für eine Pflicht zur Mitteilung bestimmter innerstaatlicher Steuergestaltungen   ║   18.07.2024 » Verbesserungen bei Erwerbsminderungsrenten kommen zur Auszahlung   ║   18.07.2024 » LAG Niedersachsen legt dem EuGH Fragen zur Auslegung der DSGVO bei deren Anwendung auf die Tätigkeit der Gerichte vor   ║   18.07.2024 » Zwischen Detektiveinsatz und Datenschutz – Anspruch auf Offenlegung eines Detektivberichts nach geheimer Observation durch die Versicherung?   ║   18.07.2024 » BFH zu den Anforderungen an einen gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss zur Unterbrechung der Verfolgungsverjährung und zur Auslösung der Ablaufhemmung nach § 171 Abs. 7 AO   ║   18.07.2024 » BFH: Mitwirkungspflichten des leistenden Unternehmers bei Abtretungen in Bauträgerfällen   ║   18.07.2024 » BFH: Klagebefugnis der inländischen Feststellungsbeteiligten einer ausländischen Personengesellschaft bei Streit über die Auslegung und Anerkennung der Gewinnverteilungsabrede   ║   18.07.2024 » BFH: Inländische Steuerpflicht von EU-Geldern im Rahmen von Frontex-Einsätzen   ║   18.07.2024 » Erfolglose Verfassungsbeschwerden gegen zwei arbeitsgerichtliche Verurteilungen zur Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns für die Mitarbeit in einem Yoga- und Meditationszentrum   ║   18.07.2024 » Fristversäumnis: Datum auf elektronischem Empfangsbekenntnis muss zur Handakte   ║   18.07.2024 » Mehr Unternehmen nutzen Künstliche Intelligenz   ║   18.07.2024 » Bekanntmachung: Dritte Änderung der Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer – BS WP/vBP   ║   17.07.2024 » Verkauf von Reisebedarf im S-Bahnhof auch sonntags   ║   17.07.2024 » BMF-Entwurf zur E-Rechnung: DStV sieht weiteren Klarstellungsbedarf   ║   17.07.2024 » Mit Rekordinvestitionen und Maßnahmen für mehr Wachstum hin zur Wirtschaftswende   ║   17.07.2024 » Deutscher Mittelstand sieht erhebliche Kostensteigerungen   ║   17.07.2024 » Digitalisierung der Justiz: Weniger Papier, mehr Flexibilität   ║   17.07.2024 » Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe im Mai 2024: -0,4 % zum Vormonat   ║   17.07.2024 » Einführung von Commercial Courts vom Bundestag beschlossen   ║   17.07.2024 » Vermutung der Wässerung von Weinen beruhend auf der Grundlage der EU-Referenzdatenbank   ║   17.07.2024 » Bericht über die Sitzung des Vorstandes der WPK am 3. und 4. Juli 2024   ║   17.07.2024 » IMK Inflationsmonitor: Mit Rückgang der Teuerung im Juni nur noch drei Haushaltstypen über zwei Prozent Inflationsrate   ║   16.07.2024 » Stellungnahme zur Evaluierung der Richtlinie über die Verwaltungszusammenarbeit im Bereich der direkten Steuern (DAC) – Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen   ║   16.07.2024 » Konjunkturerwartungen fallen zum ersten Mal seit einem Jahr   ║   16.07.2024 » WPK aktualisiert Übersicht der Listen der Länder mit hohem Geldwäscherisiko   ║   16.07.2024 » Geerbtes und geschenktes Vermögen 2023 um 19,8 % auf neuen Höchstwert gestiegen   ║   23.07.2024 » Kassenmäßige Steuereinnahmen nach Steuerarten und Gebietskörperschaften (aktuelle Ergebnisse)   ║   15.07.2024 » Umsatzsteuervergünstigungen auf Grund Art. 67 Abs. 3 des Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut (NATO-ZAbk); Niederländisches Beschaffungsverfahren für Lieferungen an berechtigte Personen im vereinfachten Verfahren; Anhebung der Wertgrenze auf einen Wert von 2.500 €   ║   15.07.2024 » Für ein modernes und zukunftsfestes Steuersystem: Expertenkommissionen legen Berichte vor   ║   12.07.2024 » Umsatzsteuer-Anwendungserlass   ║   12.07.2024 » Für ein modernes und zukunftsfestes Steuersystem: Expertenkommissionen legen Berichte vor   ║   11.07.2024 » Das Amtliche Einkommensteuer-Handbuch 2023 ist online   ║   10.07.2024 » Steuerbefreiung des Kaufkraftausgleichs; Gesamtübersicht der Kaufkraftzuschläge – Stand: 1. Juli 2024   ║   09.07.2024 » Siebte Verordnung zur Änderung der Mitteilungsverordnung   ║   09.07.2024 » Zweites Jahressteuergesetz 2024 (2. Jahressteuergesetz 2024 – JStG 2024 II)   ║   08.07.2024 » Anwendung neuer BFH-Entscheidungen   ║   04.07.2024 » Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung   ║   03.07.2024 » Kein passiver Ausgleichsposten für Mehrabführungen bei nach § 15a EStG nicht verrechenbaren Verlusten der Organgesellschaft   ║   30.06.2024 » Monatlich fortgeschriebene Übersicht Umsatzsteuer-Umrechnungskurse 2024   ║   28.06.2024 » Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (AEAO) zu § 146a   ║   28.06.2024 » Beginn der Mitteilungsverpflichtung nach § 146a Absatz 4 Abgabenordnung (AO)   ║   27.06.2024 » Verordnung zur Vergabe steuerlicher Wirtschafts-Identifikationsnummern (Wirtschafts-Identifikationsnummerverordnung - WIdV)   ║   27.06.2024 » Das Kassengesetz für mehr Steuergerechtigkeit: Belegausgabepflicht stärkt Transparenz und hilft gegen Steuerbetrug   ║   26.06.2024 » Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung zu §§ 89 und 89a sowie Aufhebung des BMF-Schreibens vom 5. Oktober 2006 - IV B 4 - S 1341 - 38/06 - (BStBl I S. 594)   ║   25.06.2024 » FAQ zum Lohn- und Einkommensteuerrechner   ║   25.06.2024 » Globale Mindestbesteuerung   ║   

Wir sind JAKUS.

Wir sind eine familiengeführte und 100% digital aufgestellte Steuerberatungskanzlei im Herzen von Berlin.

Wir betreuen seit 2009 mittelständische Ge­sellschaften, Einzelunternehmer und Investoren in Deutschland und Teilen Europas, vorwiegend aus den Bereichen Gastronomie, Immobilien/Bauwirtschaft, Gebäudereinigung, Online-Handel und Influencer/Content Creators.

Unternehmenssteuerrecht

Steuern spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf Gewinne und Verluste von Unternehmen. Unternehmen müssen ihre Gewinne nach Abzug aller anfallenden Steuern ermitteln, um zu bestimmen, wie viel Gewinn ihnen tatsächlich für Ausschüttungen und Investitionen verbleibt. Auch im Falle eines Verlustes gibt es steuerliche Auswirkungen, da Unternehmen in der Regel Verluste gegen frühere oder zukünftige Gewinne ausgleichen können. Daher müssen Unternehmen sorgfältig überprüfen, welche Auswirkungen bestimmte Steuervorschriften auf ihr Ergebnis haben können. 

Es umfasst ebenfalls Tätigkeiten wie die Finanz- und Lohnbuchhaltung. Darüber hinaus unterstützen wir dich auch bei der betrieblichen Planung und in internationalen Steuerfragen. 

Die Lohn- und Finanzbuchhaltung deines Unternehmens erstellen wir grundsätzlich digital und damit papierlos. Weder du noch wir verschwenden unnötig Zeit mehr damit, Belege oder auch E-Mails herauszusuchen, auszudrucken, oder in Ordner einzuheften. Auch Deine Auswertungen kannst du über das Portal DATEV Unternehmen online jederzeit abrufen. 

Für deine weitere Entwicklung erstellen wir mit dir zusammen Businesspläne, Liquiditätspläne, Planungsrechnungen, oder Steuervergleichsrechnungen, die unterschiedliche Sachverhalte in der Zukunft greifbar machen.

  • Gründung
  • Steuerplanung / -strukturierung
  • Finanz-/Anlagenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Erstellen von Jahresabschlüssen für alle Gesellschaftsformen (z. B. GmbH, UG, AG, KG, GmbH & Co. KG und andere)

Immobiliensteuerrecht

In Deutschland gibt es kein spezielles Steuergesetz für Immobilien, daher ist eine umfassende Kenntnis aller relevanten Steuern unerlässlich, um in diesem Bereich eine steuerliche Beratung zu gewährleisten. Immobiliensteuern werden immer dann fällig, wenn ein steuerrelevantes Ereignis eintritt (z. B. Kauf bzw. Verkauf) und wenn die Immobilie genutzt wird (z. B. gewerbliche oder private Vermietung). Wenn Sie in Immobilien investieren möchten, können Sie sich auf unsere Unterstützung in den Bereichen Finanzierung, Verwaltung und steuerliche Optimierung verlassen – sowohl während der Haltedauer als auch bei einem späteren Verkauf oder einer Übertragung an die nächste Generation.

  • Vermietung und Verpachtung im Betriebsvermögen
  • Vermietung und Verpachtung im Privatvermögen
  • Halten und Verwalten von Immobilien
  • Bewertung
  • Vergünstigungen durch Nachfolgeplanung

Internationales Steuerrecht

Mit der zunehmenden Globalisierung erweitern nicht nur große, sondern auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatpersonen ihre Geschäftsbeziehungen weltweit. Solch grenzüberschreitende Aktivitäten, wie sie gerade auch im Online-Handel auftreten, werfen jedoch oft steuerliche Fragen auf, die eine sorgfältige Planung erfordern, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Wir helfen Ihnen dabei auch in der heutigen komplexen Welt den Durchblick zu bewahren.

  • Arbeitnehmer im europäischen Kontext
  • Wegzugsbesteuerung 
  • Grenzüberschreitende Sachverhalte 
  • One-Stop-Shop-Verfahren (OSS) 
  • Vorsteuervergütungsverfahren

Privatpersonen

Ob als Unternehmer oder Arbeitnehmer, jeder muss sich früher oder später mit der Einkommensteuererklärung auseinandersetzen. Aber auch Erbschaften oder Schenkungen können dazu führen, dass eine Steuererklärung abgeben werden muss. Ob Unternehmer oder Angestellter – unser professionelles Team hilft dabei Zeit und Nerven sparen.

Gerade in den letzten Jahren sind vermehrt private Investoren auf den wachsenden Markt der Kryptowährungen (tangible wie non-tangible Token) aufmerksam geworden und nutzen diesen vermehrt für den Vermögensaufbau als Alternative oder auch Ergänzung zur klassischen Anlage in Aktien bzw. Lebensversicherungen.

Wir setzen uns unermüdlich dafür ein, dass du eine optimale Lösung für deine Steuern findest, indem wir alle relevanten Faktoren in Bezug auf deine individuellen Umstände gründlich prüfen.

Mit einer individuellen Prüfung Ihres Falles können wir Sie optimal bei Ihrer steuerlichen Planung unterstützen, damit du dich auf die wichtigen Dinge konzentrieren kannst.

  • Einkommensteuer
  • Kryptowährungen
  • Nachfolgeplanung

Rechtsschutz

„Wird jemand durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt, so steht ihm der Rechtsweg offen.“ Art. 19. Abs. 4 GG garantiert jedem Einzelnen einen Anspruch auf Rechtsschutz. Damit ist nach der Rspr. des BVerfG eine tatsächlich wirksame und möglichst lückenlose, insgesamt also wirksame gerichtliche Kontrolle gemeint. Das gilt auch in Steuersachen. 

Wir als Steuerberater sind dazu berufen, unsere Mandanten auch im Rechtsschutzverfahren in Steuersachen zu vertreten und zu beraten. Dazu gehört die Vertretung im Rechtsbehelfsverfahren vor der Finanzverwaltung als auch im Rahmen einer Klage vor den Finanzgerichten. Durch unser großes Netzwerk an Rechtsanwälten und Notaren, stellen wir eine reibungslose Beratung auch in außersteuerlichen Fragen sicher.

  • Finanzgerichtsverfahren
  • Steuerstrafverfahren
  • Rechtsbehelfsverfahren
  • Begleitung in der Betriebsprüfung 
  • Tax Compliance 

Unternehmensberatung

Suchst du nach Möglichkeiten, die Effizienz deines Unternehmens zu verbessern? Wir sind darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Planung und Effizienzinitiativen zu unterstützen. Ganz gleich, ob bei der Einrichtung von Kostenstellensystemen, einem individuellen Reporting oder Soll-Ist-Vergleichen – unser Team verfügt über das Wissen und die Erfahrung, die notwendig sind, um die Rentabilität zu verbessern und zukünftige Investitionen zu planen.

  • Erstellen eines Businessplans 
  • Planrechnungen und SOLL/IST-Vergleiche
  • Aufbau von Kostenstellensystemen
  • Prozessoptimierung
  • Effizienz in der Buchhaltung durch digitale Schnittstellen 
  • Branchenvergleiche

IT-Beratung

Auf der Suche nach einer freundlichen und professionellen IT-Beratungslösung? Unser Team berät Sie hervorragend zu den Themen DATEV, Drittanbieter-Schnittstellen, und der optimalen Hardware-Nutzung. Mit unserer einfachen und unkomplizierten Herangehensweise können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre IT-Projekte in guten Händen sind. Unsere fachkundigen MitarbeiterInnen arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass alle Ihre IT-Anforderungen in den Steuerprozessen schnell und effizient erfüllt werden. Mit unserem zuverlässigen Support und unseren schnellen Reaktionszeiten sorgen wir dafür, dass alle Probleme und Anliegen schnell und professionell gelöst werden.

  • Analyse und Optimierung möglicher Schnittstellen
  • Unterstützung bei der Einrichtung von digitaler Schnittstellen
  • Digitalisieren von Belegen 

Du benötigst Hilfe oder mehr Informationen? Kontaktiere uns jetzt und wir finden gemeinsam Deine maßgeschneiderte Lösung.

KONTAKT
DATEV
KONTAKT DATEV